Das Kaffeehaus – Falscher Glanz

Das Rosenholzzimmer von Anna Romer
März 20, 2022
Das Kaffeehaus – Geheime Wünsche
April 6, 2022

von Marie Lacrosse

Klappentext: Die junge Sophie von Werdenfels tritt ihre Stelle als Kaiserin Sisis Hofdame an. Doch im Hofstaat hat sie es schwer. Insbesondere die Gräfin Marie Festetics, Sisis Favoritin, verfolgt jeden ihrer Schritte mit Eifersucht und Argwohn. Sophie erlebt das vordergründig glamouröse, hinter den Kulissen jedoch zutiefst intrigante Leben am Kaiserhof mit. Als Hofdame muss sie auch an der Hochzeit ihrer großen Liebe Richard mit Amalie von Thurnau teilnehmen. Als sie selbst gegen ihren Willen mit einem viel älteren Adeligen verheiratet werden soll, flieht sie vom Hof ins Kaffeehaus ihres mittlerweile schwer kranken Onkels. Peu à peu übernimmt sie dort die Leitung …

Auch der zweite Band der der Kaffeehaus Triologie zog mich sofort in ihren Bann, was unter anderem auch der Stimme von Katrin Fröhlich zu Schulden ist. Sie passt einfach wunderbar zu diesem Buch und in diese Zeit. Sie haucht den Protagonisten im Buch sofort Leben ein und man fühlt sich als wäre man mittendrin im Geschehen. Im zweiten Band bekommt von viel mehr einblicke in das Leben von Sophie, auch dreht sich dieser Teil auch mehr um sie und das Leben am Hof beziehungsweise das Königshaus rund um Kaiserin Sissi ist eher nur Nebensache. Für mich rückt im zweiten Band Sophie deutlich in den Fordergrund der Geschichte, aber trotzdem sind die Erlebnisse bei Hof und das ein oder andere Geheimnis um Kaiserin Elisabeth spannend. Sophie bleibt natürlich auch am Hof nicht von Intrigen verschont so soll sie, mit einem älteren Adligen der mit der Franzosenkrankheit infiziert ist verheiratet werden, damit sie unter Kontrolle bleibt. Hat man doch zu viel Angst davor die Geschehnisse rund um Mayerling und Kronprinz Rudolph könnten ans Licht kommen. Doch mit Hilfe einer Verbündeten und ihrer großen Liebe Richard gelingt ihr die Flucht ins Kaffeehaus zu ihrem Onkel Stephan. Dieser ist leider schwer erkrankt und so übernimmt Sophie mehr und mehr die Leitung des Kaffeehauses. Auch gegen ihren Stiefvater dem die Verbindung mit dem Ungarischen Adligen sehr zuvor gekommen wäre, muss sie sich zur Wehr setzen. So hoffen sie das ihr Onkel noch bis zu ihrem 21. Geburtstag dem Tag ihrer Volljährigkeit am Leben bleibt. Ich bin gespannt was Teil 3 noch für Wendungen für uns bereithält. Finden Sophie und Richard eine möglichkeit endlich zusammen zu sein? Was wird aus dem Kaffeehaus und was wird alles noch rund um Sophie passiern?…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.