Dschungelcamp in meiner Küche: Das Straußenrührei

Ringhalter Iphone
Ring Holder von MPPK-Hamburg
September 7, 2017
Dance with me! Das Cardio-Trainig mit Billy Blanks JR.
September 8, 2017

Die Tage beim SStraußenrühreiurfen durch´s Netz bin ich irgendwann auf eine Straußenfarm hier ganz in der Nähe gestoßen.

Da wir am Wochenende noch nichts geplant hatten, beschlossen wir dort mal vorbei zu schauen.

Dort angekommen fanden wir einen kleinen Hofladen und um die Wohngebäude herum die eingezäunten Weiden mit einigen Straußen.

Im Hofladen konnte man Wurst, Fleisch, Nudeln, Eierlikör, frische Eier, Eierschalen, Straußenfederstaubwedel uvm. erwerben.

Wir haben uns dann für ein frisches Straußenei entschieden.

Die ältere Dame war sehr nett, gab uns noch einige Tipps und hat uns das gute Stück sicher verpackt.

Zuhause angekommen starteten wir gleich mit dem Experiment wie öffnet man das Ei ohne die Schale zu sehr zu beschädigen.

Mit Schraubendreher, Schraube oder Akkuschrauber war mir das zu Riskant so wurde kurzerhand ein Kreis auf dem Ei markiert der Dremel ausgepackt und bis zur Eihülle aufgefräst.

Die Eihaut habe ich mit dem Küchenmesser abgehoben, und mit einem Strohhalm den Ei Inhalt ausgepustet.

Aus dem Ei kamen ca. 1,5 Liter Inhalt das kann man trotz der Größe des Ei´s unterschätzen.

Was macht man nun damit die große Frage, eigentlich hätte man einen Teil zu Rührei und einen Teil für Kuchen, Likör etc. verarbeiten können.

Wir haben uns dann aber entschieden alles zu Rührei zu verarbeiten.

Pfanne mit ein wenig Öl aufheizen, die mit Pfeffer und Salz gewürzte Eimasse hinein gießen und stocken lassen.

Zum Hühnerei absolut keinen großen Unterschied zu schmecken lediglich das Eiweiß ist stellenweise etwas anders von der Optik.

Die Eierschale habe ich gesäubert und werde diese als Deko verwenden.

Viel Spaß beim ausprobieren und selbst verkosten !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.