Grillido
April 16, 2018
Paleomio
April 17, 2018

  !Werbung!

Mir wurden zwei Kuchen im Glas von Falk´s Backstube zum testen zugeschickt. Die kleinen Kuchen werden in Weckgläsern gebacken, einvakuumiert und sind dadurch ewig haltbar.

Ich durfte Schokolade und Zitrone testen und ich war wirklich begeistert, die kleinen Kuchen schmecken wie selbst gebacken. Der Zitronenkuchen war richtig frisch zitronig, der Schokokuchen war auch lecker schokoladig. Die Kuchen kann man direkt aus dem Glas löffeln oder diese aus dem Glas stürzen (was wirklich sehr einfach geht die fluppen direkt raus) und dann noch schön anrichten, oder mit einem Topping versehen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Auf dem Blog von Falk´s Backstube habe ich weitere möglichkeiten entdecken können, was man mit den kleinen Leckereien noch so alles anstellen kann. Schaut doch einfach mal vorbei und holt euch ein paar Inspirationen.

Die Kuchen sind auf jedenfall geschmacklich wirklich gut, sehr saftig und teils schön krümelig. Die kleinen Weckgläser lassen sich später noch für schöne Dekorationen verwenden, oder man backt einfach nochmal selbst kleine Kuchen.

In Falk´s Shop findet man 12 verschiedene Sorten aus denen man wählen kann, als Geschenkidee kann man sich auch individuelle Etiketten anfertigen lassen.

Die Kuchen gibt es in zwei unterschiedlichen Größen einmal 140g (3,05€) und 290g (6,05€), wer gerne selber backen möchte, kann sich auch nur die Backmischungen in den Gläsern liefern lassen.

Nochmal vielen Dank an Falk´s Backstube für den leckeren Test.

 

Kennt ihr die kleinen Kuchen denn schon? Wie findet ihr sie denn?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.