Mordsacker von Cathrin Moeller

Krüger YOU Chill Out Lavendel
Dezember 23, 2017
Revitalift Filler Hyaluron Maske von L´ORÉAL PARIS
Januar 6, 2018

Ich durfte das Buch Mordsacker von Cathrin Moeller lesen, und bin sehr begeistert von dem Roman. Ich hatte das Gefühl Muttern ist am Detektiv spielen, und ich schaue zu 🙂 Man kommt aus dem schmunzeln nicht mehr raus.

Ein angenehm erfrischender Schreibstil, so frei Schnauze, als wenn man sich mit den lieben daheim unterhält. Man fühlt sich gleich mittendrin, statt nur dabei und kann sich direkt in die Dorf Atmospähre einfinden. Und wer von uns liebt nicht Klatsch und Tratsch und schließt von dem einen auf´s andere, genau so ist dieser Roman aufgebaut.

Klara Himmel samt Ehemann und Tochter kommen ins Zeugenschutzprogramm und landen von der Großstatt, direkt in einem Mecklenburgischen Kuhdorf. Zuerst fällt es Klara schwer sich mit dem neuen Leben anzufreunden, ist sie und ihre Eifersucht, nicht gerade unschuldig an der Situation. Doch als ein Schweinebauer in der Güllegrube seines Hof´s erstickt, glaubt Klara nicht an einen Unfall und beginnt zu Recherchieren.

Da kommt die Angina die ihren Mann den neuen Dorfpolizisten ans Bett fesselt gerade recht. Um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen recherchiert sie in dem Fall nur um den Ruf ihres Mannes zu retten. Durch die Erkältung war er doch sehr angeschlagen und hätte ja was übersehen können. Tatsächlich könnten so einige Verdächtig sein die nicht gut auf den Schweinebauern zu sprechen waren.

Auf den Spuren des Mörders, findet sie Anschluss an die Dorfgemeinschaft und kann auch so langsam dem Leben auf dem Land etwas abgewinnen.

 

Mir wurde das Buch als Rezensionsexemplar kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.